Unterstützung des Ehrenamts

Volksbank-Raiffeisenbank Riedlingen schüttete im vergangenen Jahr 132 000 Euro aus

Zur Übergabe der Spenden aus dem VR-Gewinnsparen waren Vertreter der Vereine und Organisationen in die Volksbank-Raiffeisenbank Riedlingen eingeladen. (Foto: Georg Kliebhan)

RIEDLINGEN (mbu) - Der Musikverein muss ein neues Instrument anschaffen, der Sportverein braucht neue Bälle und für die Frechen Frösche will die Narrenzunft Spiele anschaffen. Bei der Erfüllung dieser Wünsche ist die Volksbank-Raiffeisenbank Riedlingen mit Mitteln aus der Lotterie VR-Gewinnsparen unterstützend behilflich. Im vergangenen Jahr hat sie 132 000 Euro an Vereine und Organisationen ausgeschüttet.

Der Saal der Bank, der bei den bisherigen Spendenübergaben fast aus den Nähten platzte, war bei dieser Spendenübergabe nicht ganz so voll. Der Grund dafür sei, dass die Vereine und Organisationen aus dem Umland künftig bei den Mitgliederversammlungen, die ab kommender Woche stattfinden, bedacht würden“, erklärte Vorstandssprecher Albert
Schwarz. Zur Übergabe in Riedlingen waren die der Hauptstelle zugeordneten Empfänger eingeladen.


„Sie engagieren sich in vielfältiger Weise in unserer Region, sei es im Vereinsleben, in kulturellen und in sozialen Einrichtungen“, sagte Vorstandssprecher Albert Schwarz. Die Vereine sorgten mit ihrer meist ehrenamtlichen Arbeit dafür, dass das Leben in ihrem Heimatort und der Raumschaft Riedlingen lebenswerter und das Gemeinwesen mit Leben
erfüllt werde, betonte Schwarz. Bei dieser Arbeit unterstütze die Bank gerne und das schon seit vielen Jahren. Gesellschaftliches Engagement sei der Volksbank-Raiffeisenbank Riedlingen wichtig und die Förderung der Bürger liege der Bank am Herzen.

Schwarz wies darauf hin, dass ein Großteil der Spenden nur möglich sei, weil die Kunden der Bank und die Mitglieder das VR-Gewinnsparen so rege nutzen. Auch in der Niedrigzinsphase sei Sparen wichtig, um fürs Alter vorzusorgen oder sich spezielle Wünsche zu erfüllen. Die monatlich ausgeschütteten Geldgewinne und der eine oder andere Hauptgewinn erfreuten jedes Jahr eine Vielzahl der Gewinnsparer. So vereint ein
Lotterielos das Sparen, Gewinnen und letztendlich das Helfen in einem. Nach der Verleihung der Spenden, was symbolisch mit Schokoladentafeln geschah, waren die Spendenempfänger zu einem Umtrunk eingeladen.
 

Foto: Georg Kliebhan

Text: Schwäbische Zeitung